Bereit, dich für andere zu engagieren?

Viele Menschen brauchen Unterstützung, um ihr eigenes Leben und das Zusammenleben mit anderen zu gestalten. Wenn du die Menschen auf dem Weg dahin unterstützen willst, bist du hier genau richtig. Wir begleiten dich, theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten zu erwerben, um einen nachhaltigen Beitrag zur Verbesserung sozialer Situationen und zur Bewältigung alltäglicher Herausforderungen zu leisten.

Situationen verbessern und Lebensverhältnisse verändern.

Situationen verbessern und Lebensverhältnisse verändern.

Zugleich ist es notwendig, auch die gesellschaftlichen Bedingungen in den Blick zu nehmen. Denn: Diese erzeugen und verstärken soziale Ungleichheiten. Somit hat die Soziale Arbeit auch einen politischen Auftrag und ein menschenrechtliches Mandat. Bei uns im Studium der Sozialen Arbeit erprobst du zu verstehen, wie Menschen in Notlagen geraten und wie sich schwierige Lebenslagen auf Menschen auswirken können. Du setzt dich auch damit auseinander, wie Sozialarbeitende Adressat:innen professionell unterstützen können, diese Schwierigkeiten zu überwinden und möglichst für Verbesserungen einzutreten.

Vielfältige Aufgaben erwarten dich.

Vielfältige Aufgaben erwarten dich.

Mit einem Studium der Sozialen Arbeit kannst du später Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen begleiten, beraten, unterstützen, bilden u.v.m. Das können Kinder, Jugendliche und Familien, Erwachsene, ältere oder hochaltrige Menschen sein, aber auch Menschen mit chronischen Erkrankungen, Menschen ohne Wohnung, suchtgefährdete oder straffällig gewordene Menschen oder Menschen mit Beeinträchtigungen. Gleichzeitig lernst du auch, wie du diese Hilfe wissenschaftsbasiert planst, durchführst und auswertest.

Finde raus, wo dein professionelles Engagement gebraucht wird.

Finde raus, wo dein professionelles Engagement gebraucht wird.

Das Studium ist generalistisch orientiert - du lernst also zunächst alle Arbeitsfelder, theoretische Positionen und wissenschaftliche Erkenntnisse der Sozialen Arbeit kennen und hast dann viele Wahl- und Vertiefungsmöglichkeiten, dazu zählt auch ein wählbares, eigenes Projekt inkl. Durchführung. Eine individuelle Profilbildung ist so möglich und du kannst tiefer bspw. in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, geflüchteten Menschen, in spezifische Konzepte wie der geschlechtersensiblen Sozialen Arbeit oder der Sozialraumorientierung einsteigen.

Du bist bereit für ein Studium der Sozialen Arbeit?

Super. Dann informier dich jetzt über uns und unser Angebot. Einfach PDF mit vielen Tipps und Infos rund um die Bewerbung, Studiengang und die Hochschule runterladen oder du schickst uns deine Mailadresse und wir senden dir das Infopaket per Mail zu. Bewerbungsfrist vom 24. Oktober bis zum 15. Januar.

    ODER

    PDF herunterladen

    Du hast Fragen?

    Dann ruf uns an. Wir helfen dir gerne weiter.

    Die Hotline anrufen

    Mehr details?

    Hier gibt‘s alle Infos rund um unsere Hochschule.

    Hochschule Esslingen